Aktuelles

Preisträgerinnen und Preisträger im Wettbewerb postpoetry.NRW 2021 stehen fest

Zum 11. Mal schrieb die Gesellschaft für Literatur NRW in Kooperation mit dem Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller den Wettbewerb postpoetry.NRW aus. Der Wettbewerb wendet sich an Lyriker*innen des Landes und an Nachwuchsautoren*innen. Ziel ist, die Lyrikszene des Landes sichtbar zu machen und die Zusammenarbeit zwischen literarischem Nachwuchs und professionellen Lyrikern*innen zu fördern. Gleichzeitig will …

Preisträgerinnen und Preisträger im Wettbewerb postpoetry.NRW 2021 stehen fest Weiterlesen »

Gedichtband: bis die Smartie-Ampel auf Grün springt. postpoetry.NRW 2015-2019

postpoetry II Gedichte  (können kostenfrei heruntergeladen werden) Gedichte von Willi Achten, Rolf Birkholz, Philipp Blömeke, Ingeborg Brenne-Markner, Jürgen Brocan, Charlotte Dresen, Marion Gay, Michelle Giering, Felix Güßfeld, Annette Hagemann, Johanna Hansen, Guy Helminger, Klára Hůrková, Marie Illner, Thomas Kade, Harald Kappel, René Kartes, Adrian Kasnitz, Ada Charlotte Kilfit, Florian Kranz, David Krause, Josephine Kullat, Johanna …

Gedichtband: bis die Smartie-Ampel auf Grün springt. postpoetry.NRW 2015-2019 Weiterlesen »

Zugänge zu den Gedichten: bis die Smartie-Ampel auf Grün springt. postpoetry.NRW 2015-2019

postpoetry II Zugänge (können kostenfrei heruntergeladen werden) Hartwig Mauritz zu            Willi Achten: „Dahinter das Meer“ Cornelia Blasberg  zu        Rolf  Birkholz: „Nach Norden“ Andreas Heidtmann zu      Philipp Blömeke: „Heimat“ Karin Füllner zu                Ingeborg Brenne-Markner: „ohne gewicht“ Ulrike Bail zu                    Ingeborg Brenne-Markner: „in großmutters sommer“ Axel Görlach zu                Jürgen Brôcan: „fliehende Zimmer“ …

Zugänge zu den Gedichten: bis die Smartie-Ampel auf Grün springt. postpoetry.NRW 2015-2019 Weiterlesen »

Nachwuchsautorinnen und -autoren der fünf vergangenen Wettbewerbsjahre 2015-2019

Charlotte Dresen geboren 1995, Nachwuchspreisträgerin postpoetry.NRW 2015. Michelle Giering geboren 2000 in Unna , wo sie trotz zahlreicher Umzüge immer noch lebt. Nachdem sie 2018 ihr Abitur bestanden hatte, absolvierte sie ein FSJ Kultur in einer Bibliothek. Mittlerweile studiert sie Anglistik und Medienwissenschaften in Bochum. Bei einem Schreibwettbewerb der Bibliothek in Unna zum Thema „Total …

Nachwuchsautorinnen und -autoren der fünf vergangenen Wettbewerbsjahre 2015-2019 Weiterlesen »

Textband postpoetry 2020

Neue Veröffentlichung: postpoetry 2020 – Gedichte für den Unterricht. Bereits 2015 veröffentlichte das Projekt postpoetry.NRW eine Anthologie „Poesiebotschaften aus fünf Wettbewerbsjahren“. 2020 soll ein weiterer Textband folgen. Lyrik ist in den vergangenen Jahren aus unterschiedlichen Gründen (Verkürzung der Zeit bis zum Abitur, verstärktes Fehlen von Literaturkursen) in der Schule weniger Gegenstand gewesen als dies vor …

Textband postpoetry 2020 Weiterlesen »

postpoetry 2019-2020

Lesungen der Preisträger von 2019 22.01.2020, 10 Uhr, Johanna Hansen und Josephine Kullat, Moderation Thorsten Trelenberg, Stadtteilbibliothek Dortmund-Scharnhorst 23.01.2020, 11 Uhr, Ingeborg Brenne-Markner und Karoline Marliani, Literaturhaus Bonn/Elisabeth-Selbert-Gesamtschule Bonn 31.01.2020, 10 Uhr, Marion Gay und Lisa Polster, Moderation Monika Littau, Stadtbibliothek Bielefeld 05.03.2020, 8.50 Uhr, Thomas Kade und Michelle Giering, Moderation Gerrit Wustmann, Stadtteilbibliothek Dortmund …

postpoetry 2019-2020 Weiterlesen »

Lesetermine 2019

Geförderte Lesungen 2019 15. – 16.11.2019 50 Jahre VS-NRW – 86 Lesungen in Köln und anderen NRW-Städten Juni – Sept. 2019 VS-Regionalgruppe Düsseldorf: Düsseldorf literarisch Sept. – Okt. 2019 VS-Regionalgruppe Köln: Frauengestalten in der Literatur verschiedener Länder 01.11.2019 Aus der Arbeitswelt in den Müßiggang: 4 Lesungen der Zeitschrift Tentakel 09.11.2019 Literatur-Nacht Billerbeck: 12 Autorenlesungen ab …

Lesetermine 2019 Weiterlesen »